Montag, 14. März 2016

[Buch] Maddie - Immer das Ziel im Blick 3 (Katie Kacvinsky)

Titel: Maddie - Immer das Ziel im Blick
Teil: 3 von 3
Autor/in: Katie Kacvinsky
Verlag: Bastei Lübbe (Boje)
Gebundene Ausgabe: 15,99 €
Seitenzahl: 368
zum Kaufen, klick mich an: Amazon


Klappentext:

Nachdem Maddie das Detention Center überstanden hat, kehrt sie zurück nach Hause. Von hier aus möchte sie den finalen Kampf gegen die Digital School ausfechten. Während Justin viel durchs Land reist, schließt sich Jax neu der Gruppe an. Nicht nur sein Wissen ist für den Widerstand wertvoll; in brenzligen Situationen ist es mehrmals er, der Maddie hilft, nicht wieder in Gefangenschaft zu geraten. Eine Abstimmung über das System der Digital School steht an und die Gegner moblisieren alle Kräfte, um zu gewinnen. Doch können sie sich gegen die Übermacht der Befürworter durchsetzen?

Inhalt:

Das große Finale im Kampf gegen die DS steht bevor. Der Plan steht doch Maddie hat ihren eigenen Plan und will von zu Hause aus gegen das System und ihren Vater vorgehen. Zudem hat sie die Idee ihren alten Bekannten Jax zu kontaktieren und ihn zu rekrutieren.
Mit vielen spannenden Szenen und viel Gefühl schreibt Katie Kacvinsky das Ende der Maddie-Reihe und das Ende/den Anfang der digitalen Zeit im Jahr 2061.

Cover:

Wer meine bisherigen Rezensionen über Bücher gelesen hat, der weiß, dass ich Cover liebe, die von Teil 1 bis Teil 3 identisch sind. In diesem Fall wurde lediglich die Farbe von Pink, auf Blau, auf Grün geändert. Supi!

Bewertung:

Der Klappentext verrät meiner Meinung nach schon viel zu viel über das Buch, jedoch waren viele Wendungen und Geschehnisse gegen Ende, die niemand erwartet hat.
Wie in den vorherigen Rezensionen mag ich die Indirekte-Rede nicht. Was ist so schwer daran Gänsefüßchen zu setzten?
Obwohl das Buch sehr schleppend war und meiner Meinung nach viel zu viel wiederholt wurde, konnte mich das Buch am Ende nochmal richtig mitreißen! Das Ende ist spektakulär grade weil nicht alles perfekt endet...

Ich vergebe 4 von 5 Sternen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten