Freitag, 28. Oktober 2016

[Reisen] England - London

Wie meine Reise nach London war:
 
Union Jack


Wer? verreiste:
Ich verreiste nach London für 5 Tag, zusammen mit meiner Mutter.
 
Wann? war die Reise:
Wir verreisten von Mittwoch, den 19.10., bis Sonntag, den 23.10.2016, in eine der schönsten Städte der Welt.
 
Womit? kamen wir nach London:
Mit dem Flieger. Nur mit Handgepäck...
 
Warum? nach London:
Meiner Mama versprach mir als ich 15 war, wenn ich darauf verzichte zusammen mit meinen Freunden in der Schule für 400 € (!) zu verreisen, spendiert sie mir ein andermal die Reise. Darauf ging ich natürlich sofort ein, denn mit meiner Mama habe ich mehr von dem Urlaub (und von dem Geld!).
Außerdem... schaut euch das Foto unten an! London ist wunderschön!
... Na gut, auch, weil es mir ein klein wenig um Harry Potter ging...
 
Bahnhof Kings Cross
 
Was? haben wir unternommen:
  • eine Reise in die Harry Potter Studios
  • Shoppen in der Oxford Street
  • Hop-On Hop-Off Bus-Tour
  • Schiffstour über die Themse (Tower Bridge - Big Ben)

Wie? war es denn nun:

Es war toll! Nicht überragend, aber es war schön.
London ist kulturell und architektonisch wunderschön! Man konnte an jeder Ecke etwas neues entdecken, aber auch die großen Klassiker waren den Besuch wert.
Mein persönliches Highlight war (natürlich) die Harry Potter Studio-Tour (für ganze 70 Euro pro Person!). Trotz der hohen Kosten würde ich diese Tour jedem Potterhead empfehlen. Ich musste sogar weinen... Zu meiner sentimentalen Verteidigung: Ich war in der Winkelgasse, in der großen Halle und im Griffendor-Gemeinschaftsraum! Wer kann so etwas schon von sich behaupten?
Leider war ich vom Rest London etwas enttäuscht. Es war einfach zu teuer! Und durch das Fernsehen stellt man sich London viel prunkvoller vor! Ein paar Beispiele: Westminster Abbey 20 Pfund, London Eye 27 Pfund, Madam Tussaud 35 Pfund und Fish&Chips 15 Pfund. Immer pro Person. Daher haben wir nicht viel von innen gesehen, dafür aber viel von außen!
 



Keine Kommentare:

Kommentar posten