Samstag, 19. November 2016

[Film] Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Titel: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Teil: 1 von 5
Drehbuch: J. K. Rowling
Hauptdarsteller: Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Ezra Miller, Dan Fogler, Alison Sudol, Colin Farrell, Johnny Depp
Genre: Fantasy
FSK: 6 Jahre
Dauer: 133 Minuten

Inhalt:

In New York wird die Welt 1926 von einem magischen Wesen bedroht, die die Gemeinschaft der Zauberer an die No-Majs (Amerikanisch für Muggels) verraten will. Von all diesen Spannungen ahnt der britische Zauberer Newt Scamander nichts, denn der hat gerade erst eine weltweite Forschungsreise abgeschlossen, mit der er die Vielfalt magischer Wesen erforschen will. Am Ende möchte er nur nach New York um eine letzte Aufgabe zu erledigen. Dafür trägt er einige von ihnen sogar in seinem Koffer mit sich herum. Doch als der ahnungslose Jacob Kowalski (ein No-Maj) versehentlich einige der Geschöpfe freilässt, droht eine Katastrophe. Bei ihrem Versuch sie wieder einzufangen, treffen Newt und Jacob auf Tina Goldstein, die ihnen unter die Arme greift bzw. greifen muss. Doch ihre Unternehmungen werden durch Percival Graves erschwert, dem Direktor für magische Sicherheit im MACUSA (Magischer Kongress der USA). Der hat es nicht nur auf Newt und Tina abgesehen, sondern auch auf die Bedrohung New Yorks…
 
Trailer:
 
 
 
Bewertung:
 
Wie finde ich wohl ein Film aus der Harry Potter Welt? Richtig! Super!
Aber selbst wenn ich nicht so ein HP-Nerd wäre, würde ich den Film jedem empfehlen! Die Effekte, die Tiere, der Witz und die Geschichte machen diesen Film, meiner Meinung nach, zu dem besten Film 2016! Und ich habe noch jemanden getroffen, der den Film nur ok, geschweige denn schlecht, fand.
Also ab ins Kino, solange der Film noch läuft! Der zweite Teil kommt leider erst im November 2018...
 
Ich vergebe 5 von 5 Sternen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten