Donnerstag, 10. September 2015

Bad Romeo & Broken Juliet 1 - Wohin du auch gehst (Leisa Rayven)

Klappentext:

Bad Romeo & Broken Juliet: Wirklich große Liebesgeschichten haben kein Happy End. Sie enden nie. – Das emotionalste Buchprojekt des Jahres: mitreißend, sexy, verhängnisvoll.

Der Traum vom unsterblichen Ruhm führt Cassandra Taylor und Ethan Holt zu einer der berühmtesten Schauspielakademien der USA. Bereits während des Vorsprechens kommt es zu einem schicksalshaften Ereignis: Cassandra und Ethan spielen eine gemeinsame Szene so perfekt, als besäßen sie eine tiefe Verbindung und würden sich seit Jahren kennen. Zwischen ihnen herrscht eine Anziehungskraft, die weder einstudiert noch erklärbar ist. Für das Auswahlverfahren erweist sich dies als Glücksfall: Cassandra und Ethan werden als das bekannteste Liebespaar der Geschichte gecastet. Trotz der gegenseitigen Anziehungskraft klappt es privat zwischen den beiden überhaupt nicht. Dennoch sind sie auch in den kommenden Jahren die perfekte Besetzung für große Liebesgeschichten. Und mit jedem Vorhang der fällt, werden Cassandra und Ethan tiefer in das Wunder der Liebe hineingezogen.


Inhalt:

Das Buch spielt in 2007, wo Cassandra und Ethan sich kennen gelernt haben und im Jahr 2013, wo sie sich bei einem Theaterstück als die Hauptfiguren wiederfinden. 2007 kommen sie grade auf eine Schauspielakademie und finden sich anziehend, doch Ethan stellt sich etwas stur, doch Cassandra gibt nicht auf! 2013 hasst Cassandra Ethan, weil er ihr in den vergangenen Jahren 2 mal das Herz gebrochen hat. Aber warum? Am Ende des Buches erfährt man mehr. Kann sie ihm verzeihen? Und können sie das Theaterstück, in dem sie ein Liebespaar spielen müssen, meistern?

Cover:

Eins der wenigen Bücher, bei denen man am Cover genau erkennen kann, was im Buch passiert. Man, bzw. ich, sehe in dem Cover Liebe und Schmerz, Verzweiflung und Hoffnung. Perfekt getroffen! Ich liebe es.

Bewertung:

Ich ging mit sehr gemischten Gefühlen an dieses Buch ran. Ich dachte mir, wie soll eine Mischung aus "Romeo und Julia"-Abklatsch und einer Schauspielerkarriere ein gutes Buch werden... Ich habe es aber trotzdem gekauft, weil ich das Cover schön fand und es das "Buch des Monats August" bei Thalia war.
Und es tut mir Leid liebe Leisa Rayven! Ich habe das Buch so unterschätzt!
Die Art und Weise wie Cassandra und Ethan sich zu einander hingezogen fühlen ist überwältigend und wie sie weder mit einander noch ohne einander auskommen ist zum Schmunzeln.
Das einzige was mit nicht so gut gefallen hat, war das die Stellen aus 2007 nicht lang genug waren und schwups ist man wieder im Jahr 2013. Ansonsten top!
Achtung Spoiler-Alarm: Das Ende (bzw. das Ende von 2007 im Buch) ist ja so ein Schock und zerreißt einem das Herz! Man fühlt richtig, wie Cassandras Herz in 1.000.000 Teile zerspringt (so wie auf dem Cover). Ich weiß nicht, ob sie Ethan verzeihen kann... Ich könnte es nicht!

Ich vergebe 5 von 5 Sternen!

Kommentare:

  1. Das Buch ist irre toll!
    Aber ich würde Ethan verzeihen... ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    ich höre gerade das Hörbuch und bin auch begeistert.
    LG Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wird dieses Buch denn in einem Hörbuch sein? Wie ist das Hörbuch?
      Liebe Grüße Lauri :)

      Löschen